Pius Parsch, St. Gertrud Altar, Taufbild

für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie Klosterneuburg

Sie sind hier

Home / Veranstaltungen / Gottesdienste / Gedenkmesse zum 66.Todestag von Pius Parsch

Gedenkmesse zum 66.Todestag von Pius Parsch

14.03.20

mit Weihbischof Mag. Dr. Franz Scharl

Am 11. März 1954 verstarb der Begründer der weltweiten "Volksliturgischen Bewegung", der Klosterneuburger Chorherr Pius Parsch, dessen wirken wesentlich die Liturgiereform des II. Vatikanischen Konzils bestimmte.

Aus diesem Anlass, zum Todestag von Parsch, feiert Weihbischof Mag. Dr. Franz Scharl den Festgottesdienst am Samstag, 14. März um 18:00 mit uns. Unsere Kirche St. Gertrud war bekanntlich als "Wiege der volksliturgischen Bewegung" der Ausgangspunkt für die liturgische Erneuerung. Die "Cantorey Klosterneuburg" unter der Leitung von Julian J. Gareis-Waldburg wird diesen besonderen Gottesdienst musikalisch begleiten.

Um 17:45 beten wir die Vesper. Anschließend Agape.

Herzliche Einladung!

 

                                                                                  Cantorey Klosterneuburg